Wir beraten Sie gerne!    -     Telefon +49 (0) 4236 / 9430198

Longierzirkelbau

Longierzirkelbau

Mit uns eine runde Sache

Der Aufbau eines Longierzirkels entspricht dem eines Reitplatzes

Erst wird die Tragschicht gebaut, dann die Trennschicht und als Abschluss die Tretschicht. Hier benutzen wir gerne einen höheren Aufbau, da durch die stetig gleichbleibende Laufspur der Pferde, die seitliche Verdrängung des Reitbodens eine stärkere ist. Daher empfehlen wir unsere Longierboden-Mischung, die eine höhere Stabilität, bessere Trittfestigkeit mit einer verbesserten Scherfestigkeit aufweist.

 

Die Pferdebeine werden geschont 

Durch die verbesserte Bodenstabilität hufen die Pferdebeine nicht zu tief ein, die Hufschlagverwerfung ist geringer und gleichzeitig werden die Sehnen und Bänder der Pferdebeine weniger belastet.