Wir beraten Sie gerne!    -     Telefon +49 (0) 4236 / 9430198

Steuerungstechnik I WaCoNa

Die clevere Lösung: unsere WaCoNa-Steuerung - in Zusammenarbeit mit unserem Partner Norka Automation

Automatisierte Beregnung

Unter Berücksichtigung der lokalen Wetterparameter und Niederschlagsmengen wird der Einsatz des Wassers für die Bewässerung auf ein Minimum reduziert. Die zentrale Steuerung der Gesamtanlage umfasst unter anderem auch die Erkennung von Leckagen oder Verstopfungen der unterschiedlichen Bewässerungskreise. Eine vorausschauende Entleerung des Bewässerungssystems bei drohendem Bodenfrost schützt die Anlage vor Schäden. Das integrierte Fehlermanagement überwacht relevante Systembestandteile und meldet mögliche Fehlerereignisse an den Nutzer weiter. Somit ist eine zielgerichtete Instandhaltung mit kurzen Ausfallzeiten absolut gewährleistet. 

Diese Steuerung ist auf die gesamte Reitanlage erweiterbar und deutschlandweit einmalig.

Alle Vorteile auf einem Blick

  • Leckage und Verstopfungserkennung des Gesamtsystems
  • automatische Frostentleerung und Wiederbefüllung
  • wassersparende Bewässerung durch Verdunstungsberechnung mit Niederschlagsgegenüberstellung
  • Historienaufstellung der Verbrauchsdaten
  • Integrierte Pumpenansteuerung und Überwachung

 

WaCoNa im Outdoor Bereich

  • Klimabezogene Feuchtigkeitsregulierung anhand von Feuchtigkeitssensoren und Wetterdaten kumuliert (Niederschläge werden erkannt und erfasst und reduzieren die Wasserbedarfsmenge
  • Automatische Bodenfrost-Früherkennung gekoppelt an eine automatische Winterentleerung (Kompressor erforderlich)
  • gleichzeitiges Bewässern und Reiten
  • keine Flächenversiegelung wie bei Ebbe & Flut
  • Kein aufwendiger Aufbau erforderlich
  • kein Abpumpen des überschüssigen Oberflächenwassers notwendig, da es im Erdreich versickert
  • Auch mit Zisternenüberwachung möglich
  • Koppelbar an Lichtsteuerung
  • Konfigurierbar mit WaCoNa Indoor

WaCoNa im Indoor Bereich

  • besseres Hallenklima als bei Ebbe & Flutreitböden, da weniger feuchte Luft in der Umgebungsluft ist, daher keine Staunässe und keine zusätzliche Kälte in der Halle
  • Klimabezogene Feuchtigkeits- / Temperaturregelung unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Trockenheitsbereiche im Reitboden der Reithalle – bedingt durch Licht und Schattenbereiche, Türbereiche etc.
  • Inklusive Belüftungssteuerung (Ventilationssteuerung) und automatischer Winterentleerung (Kompressor erforderlich)
  • Koppelbar an Lichtsteuerung im Hallen und Stallbereich bzw. der gesamten Reitanlage
  • ebenso konfigurierbar mit Tränkenleckage und Tränkenbeheizsystemen
  • Historienaufstellung der Verbrauchsdaten
  • Verdunstungsberechnung mit Niederschlagsgegenüberstellungen
  • nachträglich einbaubar
  • Konfigurierbar mit WaCoNa-Outdoor

Kontaktformular