Wir beraten Sie gerne!    -     Telefon +49 (0) 4236 / 9430198

Bahnbelag

Islandpferdesport I Bahnbelag

Der Islandpferdesport ist eine Gangsportart

Für viele Islandpferdeliebhaber ist wohl der Tölt die beliebteste Gangart

Und wo kann man diese besser reiten, als auf der Ovalbahn oder Passbahn – oder auch Töltbahn genannt. Der Boden ist meistens fest, ein geschotterter Reitboden in 200 Meter Länge. Oft besteht die Möglichkeit eine Töltbahn um das Trainingsviereck herum zu bauen. 

Ein besonderer Reitbodenbelag

Damit die Isländer ihren Rennpass mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 km/ h entwickeln können, brauchen sie enorm viel Halt beim Abfußen und Gripp beim Auffußen, das heißt der Boden muss fest und stabil sein. Er besteht aus robusten, abgestuften Naturmaterialien und gewährleistet eine hohe Stand- und Wasserdurchlässigkeit. Die offenporige Oberfläche mit ihren wasserspeichernden Schichten garantiert ein optimales Trittverhalten und eine lange Lebensdauer. Es werden hierbei keine Oberflächen versiegelt. Der Belag ist generell staubarm und mit Hilfe einer Tandemwalze und einer Gitterrahmenschleppe einfach zu pflegen.

Kontaktformular