PELGROUND GOLD

Schont die Gelenke Ihrer Tiere, spart Zeit und Kosten

PelGround Gold Line

Natürliches Produkt

3-fach saugfähiger als ähnliche Einstreu

PelGround Golden Line ist im Vergleich zu PelGround Green Line ein 100 % Holzprodukt, welches  in einem speziellen Verfahren für Pferde entwickelt wurde. Die spezielle Form und Oberfläche hält die Hufe trocken und beugt so typischen Huferkrankungen vor. PelGround Golden Line ist  im Vergleich zur Green Line 2-3-fach saugfähiger als ähnliches Einstreu und verbessert das Stall und Boxenklima deutlich, da es Ammoniak bindet und staubarm ist.

Staubfrei, beugt Allergien und Krankheiten vor

PelGround/Golden Line ist hygienischer als Stroh, da Krankheitskeime vermindert werden. Das beugt Allergien und Krankheiten vor. Speziell die Gesundheit von asthmakranken Pferden verbessert sich deutlich

Mistvolumen verringert sich um ca. 70 % und mehr

PelGround Golden Line erspart Ihnen das ständige Ausmisten, denn das Mistvolumen verringert sich um ca. 70 % und die Trennung von Kot und Einstreu gelingt leicht. So entfällt auch ein komplettes Ausmisten der Box. Sie müssen deutlich weniger einstreuen.


Spart Zeit und Kosten

PelGround Golden Line ist einfach in der Anwendung. Noch dazu ist PelGround Golden Line ein 100 %iges Naturprodukt. PelGround Golden Line ist durch seine Ergiebigkeit gegenüber herkömmlicher Einstreu deutlich preisgünstiger.

Gute Boxengrundlage

PelGround Golden Line bildet eine angenehm elastische Matratze mit guten Tritteigenschaften in Späneoptik, die die Gelenke Ihrer Tiere schonen.


Anwendung

Als Grundeinstreu werden ca. 15 kg /m² benötigt, das Material anschließend leicht befeuchten, durch das Aufquellen wird eine gleichmäßige Verteilung und rutschfeste Einlage geschaffen. Diese bleibt ca. 2 – 3 Monate in der Pferdebox.

Erste Woche

In der ersten Woche empfiehlt es sich, lediglich die Pferdeäpfel mit einer Steinforke abzumisten, angefeuchtete Stellen (Urin) in der Box zu belassen.

Zweite Woche

Ab der zweiten Woche sollten zusätzlich auch durchnässte Stellen entnommen sowie anschließend das Bett mit einer Mistgabel leicht durchlüftet werden.
Je nach den Gewohnheiten Ihres Pferdes sollten Sie wöchentlich etwas nachstreuen.

Versuchen Sie sparsam zu sein!

Wichtig sind das wöchentliche Nachstreuen sowie eine leichte, aber regelmäßige Durchlüftung durch Auflockern der Matratze. Damit erhalten Sie die volle Funktionsfähigkeit der Matte für viele Monate, ohne dass Sie Ihre Box komplett ausmisten müssen.

Bitte bieten Sie den Pferden nach wie vor genügend Rauhfutter an, denn PelGround ist kein Raufutterersatz. Innerhalb von 1 – 2 Tagen bildet sich eine weiche Matte. Bitte, täglich die Pferdeäpfel entfernen und nasses Material herausnehmen.








IHRE ANSPRECHPARTNER

Anja Bohlmann
Tel.: +49 (0) 4236 / 9430198
Mobil: +49 (0) 172 4270589
info@bohlmann-reitboden.de

Kontakt aufnehmen

Aktuelle News

Besuchen Sie uns in Halle 26 Stand B 82

Weiterlesen...


Mit Equisoft zum Premium Boden, do ist yourself!
Kunden berichten.

Weiterlesen...


Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Weiterlesen...


ALLE NEWS LESEN

NEUHEIT - AquaHold



  • Weniger Wasser 
  • Weniger Staub
  • Weniger Frost


Apenimondo - International House of Horses