Skip to main content

Deutsches Spring- und Dressur-Derby 2019

Was für ein spannendes Wochenende in Hamburg auf dem Derby!

Bei bestem Wetter trat die Reitsportelite in Klein Flottbek an.

Der Sieger des 90. Spring-Derbys in Hamburg Klein Flottbek heißt Nisse Lüneburg! Bereits zum dritten Mal konte der Springreiter aus Hetlingen die schwierigste Spring-Prüfung der Welt für sich entscheiden.
Im Sattel des elfjährigen Cordillo verwies er den Iren Shane Breen mit Can Ya Makan auf den zweiten Platz. Die Vorjahres-Dritte Sandra Auffarth erritt sich mit ihrer Stute La Vista auch in diesem Jahr wieder den dritten Platz.

Das Dressur-Derby mit Pferdewechsel hat Frederic Wandres gewonnen. Der Berufsreiter-Champion ließ Susan Pape und Anabel Balkenhol hinter sich. Sein Pferd Westminster wurde bestes Pferd des Finales.

Mit einem Besucherrekord von über 96.000 reitsportbegeisterten Menschen an den Turniertagen war der Derby-Park in Klein Flottbek restlos ausverkauft.

Wir freuen uns schon auf 2020 - wenn der Derby-Park wieder seine Tore öffnet.

Derby-hamburg-2019

 

Derby-hamburg-2019

 Janne-Friederike-Meyer-Zimmermann-Deutsches-Spring-und-Dressurderby

Wall Abgang mit Janne-Friederike Meyer-Zimmermann. Foto von Stefan Lafrentz.

 

horses and dreams

 Fotograf: Thomas Hellmann

 

 

 


Zur NEWS Übersicht


IHRE ANSPRECHPARTNER

Anja Bohlmann
Tel.: +49 (0) 4236 / 9430198
Mobil: +49 (0) 172 4270589
info@bohlmann-reitboden.de

Kontakt aufnehmen

Aktuelle News

Erfolgreiches Turnier: Verden International

Weiterlesen...

Verden International - Pferdesport mit Ambiente vom 06.-11.08.2019

Weiterlesen...

Ein wunderschönes und erfolgreiches Turnier in Rastede

Weiterlesen...

ALLE NEWS LESEN

NEUHEIT - AquaHold



  • Weniger Wasser 
  • Weniger Staub
  • Weniger Frost


Apenimondo - International House of Horses