Wir beraten Sie gerne!    -     Telefon +49 (0) 4236 / 9430198

Damsey FRH aus dem Sport verabschiedet

Damsey FRH aus dem Sport verabschiedet

Der schöne Hannoveraner Dressurhengst Damsey FRH aus dem Sport verabschiedet 

Der Hannoveranerhengst Damsey FRH, von der Hengststation Meyer in Dorum, unter dem Sattel von Helen Langenhanenberg wurde vergangengen Sonntag am 29. Februar 2021 in Doha aus dem Sport verabschiedet. Gezogen wurde der schöne Braune 2002 von Hengsthaltung Kothe, Gestüt Alsenhof. 

Seine Reiterin Helen Langehanenberg, übernahm den Hengst 14-jährig. Gemeinsam steigerten sie sich von Turnier zu Turnier.

2017 gehörten sie bereits zum deutschen EM-Team in Göteborg und holten Teamgold. 2019 waren sie beim Weltcup-Finale ebenfalls
in Göteborg am Start und wurden Dritte – mit wahnsinnig energiegeladener Schlusslinie.

Auch züchterisch hat sich Damsey längst einen Namen gemacht – nicht nur durch acht gekörte Söhne.


Wir wünschen Damsey FRH eine "sportliche" Rente, dass er noch lange so fit und fröhlich bleibt und unter seiner Reiterin Helen Langenhanenberg strahlen wird.

 

Einen sehr schönen Artikel mit Fakten über Damsey hat übrigens vor Kurzem die St. Georg veröffentlicht.